Jeremy Wenno studierte Jura an der Radboud-Universität im holländischen Nimwegen. In dieser Zeit war er auch Chefredakteur der größten Juristenfakultätszeitschrift der Niederlande. Nach Abschluss seines Studiums war er zunächst als Jurist bei einer niederländischen Großbank, einer renommierten Versicherungsgesellschaft und einer Rechtsanwaltskanzlei tätig. Dort sammelte er umfassende Erfahrung im Immobilien- und Vertragsrecht.  

Bei Van Veen Advocaten befasst sich Jeremy Wenno hauptsächlich mit dem (privatrechtlichen) Immobilienrecht, wobei er Fragen des Mietrechts, des Baurechts und anderer immobilienbezogener Bereiche bearbeitet. So ist er etwa in der Beratung und Prozessführung auf dem Gebiet der Miete und Vermietung von Wohn- und Gewerberaum, der Bauleistungen und des Kaufs und Verkaufs von Immobilien aktiv. Aber auch bei Fragen über dingliche Rechte, beispielsweise Grunddienstbarkeiten oder Verjährungsfragen, ist er der richtige Ansprechpartner.

Jeremy Wenno ist ein Rechtsanwalt, der seinen Mandanten und ihren Anliegen mit aufrichtigem Interesse begegnet. Er vermittelt Ruhe und Sicherheit, ohne jemals arrogant zu wirken. „Natürlich“ ist ein Begriff, der ihn treffend beschreibt. In seinen Beratungsleistungen ist er korrekt, wobei er den persönlichen Kontakt in angemessener Weise mit einer Prise Humor aufzulockern weiß.

Interesses:

 

Tennis und Squash
Fußball, am liebsten aktiv, aber auch als Zuschauer
Kochen exotischer Mahlzeiten